Skip to main content

Die besten Cannabis Grinder und Kräutermühlen im Überblick

Du bist auf der Suche nach einem Grinder? Vielleicht bist Du auch zum ersten Mal auf diesen Begriff gestoßen und besitzt gar keinen Schimmer, um was es sich bei einem Grinder überhaupt handelt. Und fragst Dich dementsprechend: Grinder, was ist das?

Alles gar kein Problem, denn mit unserem Grinder Vergleich möchten wir Dir nicht nur die besten Grinder vorstellen, sondern auch vieles andere mehr. Beginnen möchten wir natürlich, wie sollte es auch anders sein, ganz am Anfang. Das heißt, wir werden zunächst einmal grundlegende Fragen beantworten, bevor wir dann tiefer in die Materie eintauchen.

Am Ende unseres Vergleichs wirst Du dann umfassend über die unterschiedlichen Arten von Grindern informiert und in der Lage sein, den für Dich besten Grinder auszuwählen.

12345
steely dan edelstahl grinder LIHAO Pollen Grinder Crusher für Tabak,Spice,Kräuter,Gewürze,Herb,Kaffee 4-teiliges Set mit Pollen Scraper (Nickel-Schwarz) - 1 Preis Leistungs Sieger GrindNation Premium Grinder ø 63mm | Aluminium | 4-teilig | Scharfes Mahlwerk und starker Magnet | mehrere Farben verfügbar | Set inkl. Beutel, Pollenschaber & Pinsel (Schwarz) - 1 Chewy Grinder - 1
Modell Steely Dan Edelstahl GrinderGold GrinderLIHAO GrinderGrindNation GrinderChewy Grinder
Preis

58,90 €

Including 19% VAT.

7,99 €

Including 19% VAT.

8,99 €

Including 19% VAT.

29,99 €

Including 19% VAT.

48,59 €

Including 19% VAT.
Bewertung
Durchmesser-50cm5cm63cm-
Mit Pollenschaber
Mit Magnetverschluss-Ja-Ja-
Gewicht-120g59g130g-
Maße-5.84 x 5.84 x 4.06 cm5,8 x 5,8 x 4,1 cm6.5 x 6.5 x 6.5 cm-
Vorteile--starker Magnet stabile Zähne ein­fa­ches Drehen--
Material---Aluminium -
Preis

58,90 €

Including 19% VAT.

7,99 €

Including 19% VAT.

8,99 €

Including 19% VAT.

29,99 €

Including 19% VAT.

48,59 €

Including 19% VAT.
AnschauenKaufenAnschauenKaufenAnschauenKaufenAnschauenKaufenAnschauenNicht Verfügbar

Was ist ein Grinder?

LIHAO Pollen Grinder Crusher für Spice Kräuter Gewürze Herb 4-teilig Set mit Pollen Scraper (Schwarz) - 1Zunächst einmal wollen wir natürlich klären worum es sich bei einem Grinder eigentlich handelt. Im Prinzip kann man sagen, dass ein Grinder eine Kräutermühle ist mit deren Hilfe die Bestandteile einer Pflanze ganz fein vermahlen werden können.

Bei einem Grinder handelt es sich um ein rundes Gefäß, welches in etwa so groß ist wie eine

Handfläche. Im Inneren ist der Grinder mit mehreren Zähnen ausgestattet. Gewürze, Kräuter oder Kaffeebohnen werden in das Innere des Geräts gegeben und anschließend mit dem Deckel verschlossen. Der Deckel des Grinders ist übrigens mit einem Magneten ausgestattet. So wird sichergestellt, dass der Grinder auch während des Mahlvorgangs zuverlässig verschlossen bleibt.

Wie funktioniert so eine Kräutermühle?

QUMAO 4 teilig Metall Grinder Hand Kurbel Mühle Schleifer - 5Das Funktionsprinzip der Grinder ist denkbar einfach. Du gibst das, was Du zerkleinern möchtest, also beispielsweise Kräuter, Gewürze, Gras oder auch Kaffeebohnen in den Grinder. Dann verschließt Du das Gerät mit dem magnetischen Deckel.

Das weitere Vorgehen ist nun abhängig davon, ob Du einen mechanischen oder elektrischen Grinder Dein Eigen nennst. Während Du beim mechanischen Grinder den Deckel einige Male hin und her drehen musst damit die Zähne im Innern des Grinders den Inhalt zerkleinern, genügt beim elektrischen Grinder ein Knopfdruck um den Mahlprozess in Gang zu bringen.

 

Vorteile eines Grinders

Fein gemahlenes Kraut brennt besser ab

Fein gemahlene Kräuter brennen besser ab, als wenn Du Dein Kraut mit den Fingern zerkleinern würdest. Durch den feineren Mahlgrad hat die Flamme mehr Fläche an dem Kraut, sodass das der Vaporizer, die Bong, der Joint, der Blunt oder auch die Pfeife schneller und gleichmäßiger brennen kann. Auch der Luftwiderstand sollte so besser sein. Ein weiterer Vorteil ist, dass Deine Kräuterkammer dann auch nicht so leicht verstopft.

Leckere Edibles durch Fein gemahlenes Weed

Cannabis kann eine gesunde, und wirklich tolle und Bewusstseins-fördernde  Ergänzung zu vielen leckeren Rezepten sein. Allerdings ist das Kraut nicht wirklich sonderlich bekannt dafür, einen guten Geschmack in das Essen zu zaubern.

Wenn Du Deine Blüten mit einem Grinder fein mahlst, minimierst Du den ausgeprägten Weed Geschmack, den die meisten User nicht haben wollen. Zumindest nicht beim Essen.

Zudem hat die Nutzung eines Grinders für die Herstellung von Edibles den Vorteil, dass das THC und die anderen Cannabinoide besser von Butter, Fett oder Ölen – sprich den Extraaktionsmedien, mit denen Sie kochen, absorbiert werden kann.

Mehr Bang aus der Bong

Wenn Du Dein Weed grindest, kannst Du sicher gehen, dass es mit Sicherheit effektiver konsumiert werden, kann als, wenn Du es mit den Fingern zerpflückst. So hast Du nicht nur eine größere Wirkung, da Du mehr Wirkstoffe extrahieren kannst, sondern Du sparst auch bares Geld, dadurch, dass Du weniger Kraut verbrauchst.

Fein gemahlenes Weed ist Gesünder

Dadurch, dass das Weed fein gemahlen ist, musst Du nicht mehr so viel Kraut zu Dir nehmen. Somit belastest Du logischerweise durch weniger Konsum weniger Deine Lunge.

Welche Arten von Grindern gibt es?

Grundsätzlich lassen sich Grinder in zwei Arten unterscheiden, nämlich in:

Mechanische Grinder

Für den Betrieb von mechanischen Grindern Weed brauchst Du Muskelkraft. Denn der Inhalt, den Du in den Grinder hineingegeben hast, wird erst dann zu Pulver vermahlen, wenn Du den Deckel beziehungsweise die Kurbel einige Male hin und her drehst. Die Häufigkeit ist davon abhängig, wie fein die Zähne im Innern des Grinders den Inhalt zerkleinern sollen.

Vorteile
  • Mechanische Grinder sind preisgünstiger in der Anschaffung als die elektrische Variante
  • Auch in puncto Handlichkeit und Kompaktheit haben die mechanischen Grinder die Nase vorn
  • Bei den mechanischen Grindern kannst Du aus einer großen Produktpalette wählen
Nachteile
  • Das Mahlergebnis bei den mechanischen Grindern fällt in der Regel nicht so fein aus wie es bei den elektrischen Grindern der Fall ist
  • Hast Du vor, den Grinder regelmäßig und insbesondere häufig einzusetzen, dann solltest Du Dir darüber im Klaren sein, das der mechanische Grinder einiges an Kraftaufwand bedarf

Elektrische Grinder

Der elektrische Grinder wird auch elektrischer Crusher genannt und funktioniert, wie die Bezeichnung schon vermuten lässt, mit Strom. Das heißt der Inhalt, der von Dir eingefüllt wurde, wird ohne Dein Zutun zerkleinert. Es ist einfach nur ein Knopfdruck notwendig, um den Vorgang zu starten.

Vorteile
  • Die Mahlergebnisse, die mit einem elektrischen Grinder erzielt werden, überzeugen auf ganzer Linie
  • In kürzester Zeit erhältst Du mit diesem Gerät feinstes Pulver
Nachteile
  • Bei dieser Art von Grindern verkleben die Gewinde recht häufig
  • Der Preis der elektrischen Grinder ist deutlich höher als der, der mechanischen Geräte

Grinder Variationen und Specials

Im Rahmen unseres Grinder Test haben wir zu Beginn schon erwähnt, dass wir allmählich tiefer in die Thematik einsteigen möchten. Daher wollen wir Euch in diesem Abschnitt die verschiedenen Variationen von Grindern kurz vorstellen.

Kurbelgrinder

Das charakteristische Merkmal eines Kurbelgrinders ist natürlich seine Kurbel. Mithilfe dieser Kurbel kann das Weed ohne besonders große Kraftanstrengung zerkleinert werden.

Vorteile
  • Funktioniert ohne Strom
  • Dank der Kurbel ist keine große Anstrengung notwendig um das Gras oder andere Dinge zu zermahlen
  • Gibt es in vielen unterschiedlichen Farben, Materialien und Designs
Nachteile
  • Sind keine nennenswerte vorhanden

Kartengrinder

Wenn Du auf der Suche nach einem Grinder bist, der auch unterwegs problemlos zum Einsatz kommen kann, dann ist in diesem Fall ein Kartengrinder der beste Grinder. Beim Kartengrinder handelt es sich um einen Weed Grinder im Kartenformat. Daher ist er besonders handlich und kann problemlos in der Hosentasche mitgeführt werden.

Vorteile
  • Kompaktes Format
  • Perfekt für unterwegs
  • Lässt sich leicht und diskret überall mit hinnehmen
  • Die meisten Kartengrinder sind aus Aluminium gefertigt und dadurch besonders robust
Nachteile
  • Die Handhabung ist etwas gewöhnungsbedürftig

Siebgrinder

Siebgrinder verfügen in Ihrer Konstruktion über ein Sieb sowie einen Auffangbehälter. Bestandteile die herunterfallen können so aufgefangen und weiterverarbeitet werden.

Preis Leistungs Sieger LIHAO Grinder

8,99 €

Including 19% VAT.
Kaufen
Vorteile
  • Funktional aufgrund des integrierten Siebs und Auffangbehälters
  • Funktioniert unabhängig von einer Stromquelle
  • In vielen unterschiedlichen Farben und Designs erhältlich
Nachteile
  • Für den Zerkleinerungsprozess ist einiges an Kraftaufwand erforderlich

Was für Material Variationen gibt es bei Grindern?

Kommen wir nun, auf der Suche nach dem besten Grinder, zu den verfügbaren Material Variationen, die derzeit am Markt erhältlich sind. Diese möchten wir Euch nachfolgend gerne vorstellen.

Kunststoffgrinder/Acrylgrinder

Grinder aus Kunststoff oder Acryl sind vor allem bei Nutzern beliebt, die ein solches Gerät erst einmal ausprobieren möchten. Schließlich zeichnen sich diese Geräte durch einen äußerst attraktiven Preis aus, da Kunststoff oder Acryl eben günstige Rohstoffe sind. Allerdings bedeutet dies auch das hochwertige Grinder niemals aus Kunststoff oder Acryl gefertigt werden können.

Holzgrinder

Holzgrinder sind etwas für absolute Ästheten. Holz als Material liegt einfach gut und der Hand und die meisten Holzgrinder sind außerdem mit teilweise sehr aufwendigen Schnitzereien versehen. So ist diese Art von Grinder nicht nur ein Funktionsgegenstand, sondern eben ein echtes Schmuckstück. Allerdings solltest Du beachten, dass Holz in puncto Hygiene mit Materialien wie zum Beispiel Metall oder Kunststoff nicht mithalten kann. Ein wichtiger Faktor, insbesondere dann, wenn Dein Grinder regelmäßig zum Einsatz kommen soll.

Steingrinder

Ähnlich wie ein Holzgrinder macht auch ein Steingrinder optisch jede Menge her. Auch dieses Material liegt ausgesprochen gut in der Hand und zeichnet sich durch eine angenehme Haptik aus. Allerdings hat Ästhetik auch ihren Preis und so ein Steingrinder ist auf jeden Fall alles andere als leicht. Daher ist ein Steingrinder eher für den seltenen Gebrauch geeignet oder vielleicht auch nur als Schmuckstück. Möchtest Du den Grinder regelmäßig nutzen, dann solltest Du auf ein Modell setzen, welches aus Metall oder Aluminium gefertigt wurde.

Metallgrinder/Aluminiumgrinder

Bist Du auf der Suche nach Top Grinder, dann findest Du diese mit Sicherheit im Bereich der Metall- und Aluminiumgrinder. Was nicht verwunderlich ist, denn das Material überzeugt unter anderem durch seine Langlebigkeit und Robustheit. Kurzum; eine Investition, die sich bezahlt macht.

Die richtige Bauweise bzw Anzahl der Bauteile

Nun, nachdem wir auf die unterschiedlichen Arten von Material eingegangen sind aus denen ein Grinder gefertigt werden kann. Möchten wir uns nun mit der Bauweise, genauer gesagt mit der Anzahl der Bauteile beschäftigen.

Einfache zweiteilige Grinder

Als zweiteilige Grinder bezeichnet man solche Modelle, die mit einem Fach ausgestattet sind. In dieses Fach packst Du das Gras, welches gemahlen werden soll. Und genau aus diesem Fach holst Du es hinterher, als Pulver, auch wieder heraus. Im Prinzip sind zweiteilige Grinder die besten Grinder für Anfänger, da sie sich intuitiv bedienen lassen.

Dreiteilige Grinder

Diese Form der Weed Grinder weist 3 Teile auf. Bei einem solchen Modell hast Du den Deckel und zwei Kammern. Die erste Kammer ist die Mahlkammer. Hier befinden sich auch die Zähne. In diese Kammer wird das Gras gepackt. Auf dem Boden dieser Kammer befinden sich Löcher, durch die das gemahlene Gras in die zweite Kammer fällt. Dank der Tatsache das nur eine bestimmte Größe durch diese Löcher passt, ist hier der Mahlgrad deutlich gleichmäßiger als beim zweiteiligen Grinder.

Vierteilige Grinder

Wie Du sicherlich schon vermutest, hat der vierteilige Grinder 4 Teile. Zusätzlich zu den beiden Kammern wie sie schon der dreiteilige Grinder hat, hast Du hier ein weiteres Fach am Boden des Geräts. Diese dritte Kammer ist mittels eines feinen Siebs von der zweiten Kammer getrennt. Damit wird das Kraut durchgesiebt und das Kief fällt auf den Boden der untersten Kammer.

Preis Leistungs Sieger LIHAO Grinder

8,99 €

Including 19% VAT.
Kaufen

Cannabis Grinder FAQ

Was muss ich beim Kauf eines Weed Grinders beachten?

Der beste Grinder sieht für jeden ein kleines bisschen anders aus. Denn schließlich hat jeder Nutzer andere Wünsche und Anforderungen an das Gerät seiner Wahl. Wahrscheinlich bist Du auf der Suche nach Empfehlungen oder einem Grinder Test auf unsere Website gestoßen. Wir können Dir natürlich nicht pauschal beantworten welche Wahl für Dich, die passende ist. Doch wir können Dir sagen auf welche Kriterien Du achten solltest. Und genau das möchten wir nun auch tun.

Das Material und die Verarbeitung sollte den Anforderungen gerecht werden?

Kunden, die sich für Grinder interessieren sind ebenso unterschiedlich wie die Geräte selbst. Während Du vielleicht auf der Suche nach einem guten Einsteigermodell bist, sucht ein anderer Verwender vielleicht unbedingt nach einem Grinder mit Pollenfach. Eines ist jedoch klar, wenn Du einen Grinder ins Auge gefasst hast, dann solltest Du unbedingt darauf achten, dass die Verarbeitung des Modells und das Material welches verwendet wurde, Deinen Anforderungen entsprechen. Denn nur wenn das gegeben ist, wirst Du auch auf Dauer mit Deinem Kauf zufrieden sein.

Grinder mit Magnetverschluss - gut verschlossen & gut gesichert?

Unter Umständen hast Du Dich schon mal gefragt, warum gute Grinder in der Regel immer über einen Magnetverschluss verfügen. Das hat selbstverständlich einen Grund das sich im Deckel des Grinders ein Magnet befindet. Denn dadurch wird nicht nur sichergestellt das der Behälter sicher verschlossen ist, sondern ebenfalls die Möglichkeit geschaffen, dass noch gedreht werden kann. Dies ist nämlich eine unabdingbare Bewegung, wenn es um mechanische Grinder geht. Denn hier wird nur durch das Drehen das Gras zu Pulver vermahlen.

Funktionsweise - wie wird der Crusher bedient?

Die Funktionsweise ist denkbar einfach. Das Gras wird in die Kammer gefüllt und der Grinder wird wieder verschlossen. Handelt es sich um einen mechanisches Modell, dann musst Du nun durch drehen das Gras zu Pulver mahlen. Handelt es sich hingegen um ein elektrisches Modell, genügt ein Knopfdruck um den Mahlvorgang zu starten.

Abhängig davon wie viele Teile Dein Grinder aufweist, holst Du das Pulver aus derselben Schublade wieder heraus, wo Du zuvor das Gras eingefüllt hast oder aber aus einer anderen - Sofern Du über einen dreiteiligen oder vierteiligen Grinder verfügst.

Mahlwerk & Mahlergebnis - was kommt am Ende raus?

Nicht jedes Modell das am Markt erhältlich ist, liefert auch ein gutes und sehr feines Mahlergebnis. Aus diesem Grund lohnt es sich hier natürlich Vergleiche anzustellen. Legst Du Wert auf ein besonders feines Ergebnis, dann kommst Du in der Regel nicht an einem elektrischen Modell vorbei. Diese haben zwar einen etwas höheren Preis, überzeugen aber in den meisten Fällen mit einer schnellen Pulverisierung und einem sehr feinen Mahlgrad. Ein feiner Mahlgrad sorgt übrigens dafür, dass sich das Aroma besonders gut entfalten kann.

Größe, Durchmesser und Gewicht

Grinder gibt es selbstverständlich auch in unterschiedlichen Größen. Große Grinder oder doch lieber kleine Grinder? Die Entscheidung

hängt häufig davon ab, ob Du große Mengen an Kräutern, Cannabis oder Gewürzen mahlen möchtest. Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Frage, ob Du den Grinder auch unterwegs dabei haben möchtest.

Möchtest Du mit dem Grinder mobil sein, dann ist ein großer Grinder nicht empfehlenswert. Schließlich lässt er sich aufgrund seiner Größe und des Durchmessers schlecht verstauen. Außerdem kann er auch schon mal in puncto Gewicht ziemlich lästig werden.

Wenn Du also nur kleinere Mengen pulverisieren möchtest und Deinen Grinder vielleicht auch mal mitnehmen möchtest, dann ist ein kleiner Grinder auf jeden Fall die bessere Wahl.

Was für ein Zubehör ist im Lieferumfang enthalten? (Pollenschaber z.b.)

Je nachdem was Du für einen Anspruch an Deinen zukünftigen Grinder hast, solltest Du außerdem ein Augenmerk auf den Lieferumfang haben. So kann es zum Beispiel äußerst nützlich sein, wenn ein Pollenschaber schon direkt von Anfang an mit beim Pollum Grinder dabei ist.

Was genau soll dein Grinder können?

Eine Frage, die wir leider nicht pauschal beantworten können. Denn nur Du allein weißt was Du mit Deinem Grinder anstellen möchtest. Dementsprechend kannst auch nur Du allein diese Frage für Dich beantworten.

Wie viele Zähne sollte ein Grinder haben?

Pauschal kann man erst einmal sagen, dass je mehr Zähne vorhanden sind, umso feiner auch das Mahlergebnis ausfallen wird. Als Anhaltspunkt können wir Dir aber folgenden Wert mit auf Deinen Weg geben. Ein Grinder mit einem Durchmesser von 6 Zentimetern sollte in etwa 50 Zähne aufweisen.

Welche Form ist bei Grindern zu empfehlen?

Eine runde Form ist bei Grindern zu empfehlen. Diese ist, abgesehen von den Kartengrindern, auch üblich.

Wozu einen Grinder kaufen?

Der Kauf eines Grinders oder einer Kräutermühle macht für jeden Sinn der Kräuter, Gewürze, Cannabis oder ähnliches leicht und schnell pulverisieren möchte

VapoShop Vaporizer Shop

Wo kann man einen Grinder am besten kaufen?

Grinder gibt es sowohl im lokalen Ladengeschäft als auch in diversen Internetshops zu kaufen. Wo Du nun einen Grinder kaufen möchtest, dies ist von Deinen persönlichen Vorlieben abhängig und in nicht seltenen Fällen auch vom Preis.

Lokaler Headshop

Ladenlokale die Grinder führen gibt es meist nur in großen Städten. Der Nachteil ist, dass Du hier oftmals nur eine begrenzte Auswahl an unterschiedlichen Modellen vorfindest und so vielleicht gar nicht das findest, was Du eigentlich suchst. Ein nicht zu unterschätzender Vorteil ist allerdings die Tatsache, dass Du im Laden vor Ort die Modelle anfassen kannst und selbstverständlich eine sehr persönliche und gute Beratung erhalten kannst. Sofern das dortige Verkaufspersonal über entsprechendes Fachwissen verfügt.

Beim Preis musst Du im Ladenlokal meist Abstriche machen. Wenn Du Vergleiche anstellst, dann wirst Du recht schnell feststellen, dass die meisten Kräutermühlen im Internet günstiger sind.

Online-Headshop

Du liebst es aus dem Vollen zu schöpfen, stellst gerne vergleiche an und hast den Ehrgeiz immer den günstigsten Preis zu finden? Dann solltest Du Dich in den Online Headshops umschauen. Denn online profitierst Du von einer enormen Auswahl an unterschiedlichsten Modellen.

Allerdings musst Du online meist auf eine persönliche Beratung verzichten. Obgleich dies nicht immer der Fall ist. Mittlerweile gibt es schon einige Shops und Anbieter die eine Beratung via Mail, Chat oder sogar am Telefon anbieten.

Vaporizer

Für Vaporizer gibt es ganz spezielle Grinder, die wir die gerne vorstellen möchten. Wenn Du Kräuter mit einem Vaporizer verdampfen möchtest, solltest du Sie unbedingt mit einem Grinder vorher zerkleinern. Es gibt eine Vielzahl an verschiedenen Vapes auf den Markt, dennoch kann man verallgemeinert sagen, dass Grinder für Vaporizer das Kraut in die richtige Größe zerschreddern. Du suchst noch einen passenden Vape? Die besten Vaporizer kannst du hier finden.

 

Bongs & Pfeifen

Neben Joints und Blunts werden Cannabis Grinder auch gerne für Bongs und Pfeifen verwendet. Auch hier sollte man darauf achten, dass das Kraut nicht zu grob aber auch nicht zu klein geschreddert wird.Darum ist es wichtig den richtigen Grinder für sein Rauchwerkzeug zu finden. Eine Große Auswahl an Bongs und Pfeifen findest Du bei Black Leaf – dem führenden Onlinehändler für Rauchwerkzeug.